Brownies mit Frischkäse Schoko Topping

Brownies! Entweder man liebt sie oder man mag sie nicht. Tja das ich sie liebe muß ich nicht betonen oder? Die können für mich einfach nicht schokoladig genug sein. Oder?

Meine allererste richtige Begegnung mit einem – sorry ich muss es einfach so sagen- pornösen Brownie hatte ich mit meinem Herzkind in unserer liebsten Kaffeekette… Das ist auch schon lange her aber hat mich für den Rest meines Lebens geprägt! Wir standen also vor dieser Theke und schauten auf die Leckereien und da lag er da: Man sah schon wie gut er wohl schmecken würde! Ja ja, klebrig, mit Karamell und Nüssen- und teuer! Aber das war uns egal und schwupps sassen wir auf einem Sofa und teilten uns dieses pornöse etwas! Gaumenfreude pur! Im übrigen schwärmen wir heute noch von diesem Moment als wir in vernaschten! Und deshalb bin ich aber sowas von verwöhnt was Brownies betrifft!

Design ohne Titel (1).png

Diese Brownies heute sind extra Zartbitter! Ich mag Zartbitter echt sehr gerne und wenn es dann auch noch eine echt feine Schokolade ist, mindestens 60% Kakao Anteil- dann kann es  nur gut werden! Wer natürlich lieber weniger Kakao Anteil möchte, nimmt halt weniger!

Ihr braucht

Für eine kleine Auflaufform 20 cm x 20 cm

180 g Zartbitter Schokolade, hier 64% Kakao Anteil (bitte nehmt eine gute Sorte)

100 g Vollmilch Schokolade

30 g Back Kakao, mind. 40 % Kakao Anteil

125 g Butter

3 Eier, Gr. M

150 g Zucker

80 g Dinkelmehl, Typ 630

Topping

 100 g Frischkäse

1 EL Schokocreme

dsc_0015-2.jpg

Zusätzlich benötigt ihr: Auflaufform 20 cm x 20 cm; Backtrennspray; Mehl für die Form; Teigschaber; Messer; Schüssel; kleiner Topf mit Wasser; Kuchengitter; Brett

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf 180° Ober,-Unterhitze vor.  Würfelt die Butter und zerhackt die Zartbitter Schokolade und gebt alles in eine Schüssel. Bringt das ganze über einem Wasserbad bei geringer Temperatur zum schmelzen, rührt regelmäßig um.

Schlagt die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig ( hier lobe ich immer wieder meine Küchenmaschine!) und fügt die geschmolzene Schokolade, das Mehl und den Kakao hinzu. Rührt bis es eine einheitliche Masse geworden ist. Zerhackt die Vollmilch Schokolade zu groben Stücken und hebt sie unter den Teig.

design ohne titel (2)

Fettet eure Form ein und bemehlt sie mit ein wenig Mehl. Dann gebt ihr den Teig mit einem Teigschaber in die Form, streicht alles glatt und backt das Ganze für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene. Stellt die Form zum Abkühlen auf das Kuchengitter. Gebt den Frischkäse mit der Schokoladencreme in eine Rührschüssel und schlagt beides auf höchster Stufe schön cremig. Stürzt den Kuchen nun auf ein Brett und schneidet ihn mit einem Messer in gleich große Stücke. Bestreicht die Brownies nun mit dem Topping, fertig.

dsc_0006-4.jpg

leicht gekühlt schmecken diese herrlich teigigen Brownies am besten! versucht es! Wer mag kann dem Teig selbstverständlich Nüsse oder Marshmallows beimengen- ich finde sie so einfach perfekt!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.