Kipferl Torte

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei… ohja! Ich liiiebe die Weihnachtsbäckerei mit all ihren Köstlichkeiten! Keine andere Jahreszeit ist, was das Backen angeht, so vielseitig.

Wir haben ja nun schon reichlich gebacken. Von altem Traditionsgebäck über neue Gaumenfreuden. Da nascht man mal hier vom Teig und mal da… und immer dieser feine Geruch von Zimt und anderen winterlichen Gewürzen in der Nase…herrlich! Meine Vanillekipferl  sind in diesem Jahr noch besser als in den letzten Jahren- sagt der Sonnenschein Mann! Das mag sein, habe ich sie doch mit noch mehr Liebe und Hingabe gebacken als in den vergangenen Jahren. Und da es mal wieder Zeit für eine Torte zum 3. Advent ist habe ich euch eine feine Kipferl Torte gebacken, mit genau diesen Vanillekipferl.

Ihr braucht

Für eine 18er Form

Für die Böden

150 g Mehl

150 g Zucker

3 Eier, Gr. M

3 EL Wasser, kalt

1 TL Backpulver

2 Pckg. Vanillezucker

4 EL Haselnüsse, gemahlen

Für die Füllung

100 g weiße Schokolade

300 g Schlagsahne

2 Blatt Gelatine

8 Vanillekipferl

2 El Rum

Zum Einstreichen

350 g Mascarpone

180 g Puderzucker

Für die Deko

2-3 Vanillekipferl, zerbröselt

Schokoladen Knusperkugeln in Gold

Zusätzlich benötigt ihr: Backpapier; Backform 18er; Messer; Kuchengitter; Tortenring; Holzspieß; Winkelpalette; Gefrierbeutel; kl. Topf; Schneebesen

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen wieder auf 175° Ober,-Unterhitze an. Gebt die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel und schlagt beides schön cremig. Fügt dann nach und nach alle weiteren Zutaten für den Teig hinzu und rührt bis es ein glatter Teig geworden ist. Legt eure Backform mit Backpapier aus und füllt den Teig hinein.

DSC_0025 (1)

Backt alles für ca. 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene. Macht zum Ende der Backzeit eine Holzstäbchen Probe um zu sehen ob der Teig gut durch gebacken ist. Lasst den Boden auf dem Kuchengitter abkühlen und teilt ihn im Anschluss in 3 gleich dicke Böden.

Schlagt die Sahne steif und stellt sie kalt. Zerhackt die weiße Schokolade und schmelzt sie über einem Wasserbad. Die Vanillekipferl gebt ihr in einen Gefrierbeutel und zerbröselt diese mit einem Nudelholz indem ihr ein paar mal mit dem Holz über die Kipferl rollt. Gebt die Kipferl Brösel zur geschmolzenen Schokolade und vermengt beides miteinander. Stellt es beiseite.

DSC_0024 (2).JPG

Weicht die Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein. Erwärmt den Rum in einem kleinen Topf und gebt die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine dazu. Rührt mit einem Schneebesen bis sich alles komplett aufgelöst hat. Nehmt einen EL von der Schlagsahne und gebt diese mit in den Topf. Vermengt alles miteinader. Gebt die Keks Schokoladen Masse zur gekühlten Schlagsahne hinzu und rührt alles durch. Jetzt fügt ihr die erwärmte Gelatine hinzu und schlagt alles kräftig auf.

Setzt den ersten Boden in den Tortenring und gebt die Hälfte der Kipferl Mousse oben auf. Verstreicht alles und gebt den nächsten Boden oben auf. Verteilt die andere Hälfte Mousse und setzt den letzten Boden auf. Gebt das Ganze für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit schlagt ihr die Mascarpone mit dem Puderzucker cremig weiß und stellt diese ebenfalls kalt.

Löst den Tortenring und streicht die Torte in mehreren Schichten mit der Mascarpone Creme ein. Verziert die Torte mit zerbröselten Kipferl und Schokoladen Knusper Kugeln, fertig. Bis zum Servieren kühlt ihr die Torte.

DSC_0018 (1).JPG

Was soll ich sagen: Sie ist ein wahres Gedicht. So fluffige Mousse als Füllung- herrlich! Und garantiert eine Sünde wert!

7 Gedanken zu “Kipferl Torte

  1. Die Torte sieht sooo schön aus und das Rezept hört sich so gut an, sodass ich mich an Weihnachten gerne daran versuchen mag 😋 meine Frage wäre aber wie ich den Rum ersetzen kann wegen der Kinder? Wäre sehr dankbar über einen Rat. Liebe Grüße Jasmin

    Gefällt 1 Person

  2. Super schönes Rezept,ich würde die Torte gerne nachbacken! Mir fehlen nur noch die goldenen Schokokugeln 😦 Kann man die in einem Laden kaufen, oder muss man die im Internet bestellen? Ein Laden wäre mir lieber 🙂 LG Kate

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.