Cranberry Pistazien Cantuccini

Cantuccini oder auch Biscotti kennt ihr sicherlich alle oder? Köstliches Mandelgebäck aus Italien, genauer gesagt aus der Nähe von Florenz! Perfekt zum Kaffee oder zum Tee. Oder einfach mal so zum wegnaschen!

Das traditionelle daran ist: Es wird doppelt gebacken. Erst als Stangen und später als kleine Scheiben. In Italien werden sie gerne in Dessert Wein getunkt- wirklich lecker sage ich euch! Ich hingegen knabber sie einfach gerne so. Mittlerweile gibt es sie in so vielen Sorten: Mit Schokolade, mit Orangen, mit Nüssen oder auch anderen getrockneten Früchten. Ich habe euch heute eine andere Variante mitgebracht, weihnachtlich angehaucht: Cranberry Pistazien Cantuccini mit einem Hauch Spekulatius Gewürz.

Ihr braucht

Für ca. 50 Stück

300 g Dinkelmehl, Typ 630

1 TL Backpulver

100 g Zucker

2-3 TL Spekulatius Gewürz

1 Prise Salz

50 g Butter, weich

2 Eier, Gr. M

2 Eigelbe

50 g Pistazien, geschält

50 g Cranberries, getrocknet

50 g Mandelkerne

Zusätzlich benötigt ihr: Backpulver; Sägemesser; Gefrierbeutel; etwas Mehl zum Kneten; Kuchengitter; Sieb; Puderzucker

DSC_0011 (1)

So wird’s gemacht: Mischt das Mehl mit dem Backpulver, Zucker und dem Spekulatius Gewürz, der Prise Salz und gebt die Butter hinzu. Knetet alles kurz durch und fügt dann die Eier und die Eigelbe hinzu. Knetet einen glatten Teig daraus. Hackt die Cranberries, die Mandelkerne und evtl. auch die Pistazien etwas kleiner und gebt sie zum Teig. Knetet alles zu einer Kugel, gebt sie in den Gefrierbeutel und kühlt den Teig für ca. 2 Stunden.

Heizt den Backofen auf 200° Ober,-Unterhitze vor. Teilt den Teig in vier gleiche Stücke und formt diese zu Rollen. Gebt diese auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und backt das Ganze nun für 20 Minuten auf mittlerer Schiene.

DSC_0001

DSC_0002 (3).JPG

Nehmt das Blech aus dem Ofen, reduziert die Temperatur auf 180°. Nun schneidet ihr die Rollen mit dem Sägemesser in ca. 1,5 cm dicke Scheiben. Schneidet die Scheiben schräg. Backt die Scheiben nun weitere 15 Minuten und lasst sie danach abkühlen. Bestäubt die Cantuccini noch mit etwas Puderzucker, fertig! In einer Dose halten sich die Cantuccini mehrere Wochen.Diese Cantuccini eignen sich auch hervorragend als kleine Geschenke aus der Küche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.