Spekulatius Torte mit Cranberries

Ich liebe die Weihnachtszeit und vor allem all die feinen Gewürze die vorrangig benutzt werden. Ob Nelken, Kardamom, Zimt und Piment… Gebacken und verkocht erfüllen sie doch jedes Haus mit einem extra feinem Duft.

Ich bin ja eine absolute Spekulatius Liebhaberin- das ganze Jahr über. Ob in Joghurt oder auch im Kaffee, Spekulatius geht immer. Und bei dieser Torte darf dieses Gewürz selbstverständlich auch nicht fehlen. Es ist das 3. Jahr in dem ich diese Spekulatius Torte mit Cranberries bereits in der (Vor)Adventszeit zauber- immer wieder mit großem Erfolg. Sie ist aber auch wirklich wie gemacht für diese so hyggelige Zeit.

DSC_0073.JPG

Besonders die Kombination aus feinem Schokoladenboden, dem cremigen Frischkäse ….hach ihr müsst sie einfach ausprobieren.

Ihr braucht

Für eine 18er Form

Für die Böden

150 gr Dinkelmehl, Typ 630

3 Eier, Gr. M

150 gr Zucker

1 TL Backpulver

1 TL Vanilleextrakt

3 EL Valrhona Kakaopulver

Für die Füllung

500 gr Frischkäse

100 ml Sahne

2 EL Honig

2-3 TL Spekulatiusgewürz ( wer mag nimmt mehr!)

4-5 Spekulatiuskekse, grob zerbröselt

1,5 Btl. Sofort Gelantinepulver, oder Agar Agar Pulver

200 gr Cranberry Konfitüre

Für die Deko

2-4 Spekulatiuskekse, fein zerbröselt

1 EL Mandelblättchen

Zusätzlich benötigt ihr: Tortenring; Tortenplatte; Backform 18er; Backpapier; Kochtopf; Messer; Esslöffel; Stoffband für die Deko; Gefrierbeutel; Nudelholz; Kuchengitter; Holzstäbchen

DSC_0071.JPG

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf 175° Ober,- und Unterhitze vor.

Gebt den Zucker mit den Eiern in eure Rührschüssel und schlagt beides mit dem Mixer schön cremig!- Hier lobe ich mal wieder meine Küchenmaschine- Gebt nun nach und nach das Mehl und die restlichen Zutaten für den Boden dazu und rührt einen cremigen Teig daraus. Befüllt damit eure mit Backpapier ausgelegte Form und backt das Ganze auf mittlerer Schiene für ca. 40-50 Minuten. Macht zum Ende der Backzeit die berühmte Stäbchenprobe: Wenn Teig kleben bleibt dann bitte weiter backen, bleibt kein Teig kleben- ist der Teig fertig!

DSC_0069 (1).JPG

Löst den Kuchen aus der Form und lasst ihn auf dem Kuchengitter abkühlen. Nun ist es an euch ob ihr zwei oder drei Böden möchtet. Ich habe mich für zwei entschieden- schön dicke! Schneidet euch also mit dem Messer Böden und legt den ersten auf die Tortenplatte und setzt den Tortenring herum.

Nun gebt ihr den Frischkäse mit der Sahne in eine Schüssel und vermengt es miteinander. Fügt dem Ganzen das Gewürz, den Honig und die Keksbrösel zu und verrührt alles miteinander. Zuletzt gebt ihr die Gelantine dazu und rührt bis sie sich komplett aufgelöst hat. Stellt euch etwas zum einstreichen bei Seite!

Gebt die Cranberry Konfitüre in einen Topf und erhitzt sie unter ständigem rühren. Mit eine Löffel gebt ihr die warme Konfitüre nun auf den Boden und verteilt sie. Gebt nun die Spekulatiuscreme dazu und streicht alles glatt.

Solltet ihr euch für drei Böden entschieden haben müsst ihr euch die Creme als auch die Konfitüre in zwei Portionen teilen!

dsc_0077.jpg

Setzt nun den Deckel auf und stellt die Torte für ca. 1 Stunde kalt. Löst im Anschluss den Tortenring und streicht die Torte mit der restlichen Creme ein. Setzt um die Torte Spekulatiuskekse und bindet ein Stoffband drumherum. Oben auf gebt ihr die feinen Keksbrösel ( diese habe ich in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz gemahlen!) und die Mandelblättchen, fertig!

Na? Lust auf Weihnachten bekommen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.