Zeit für Kaffee!

Ich bin eine Kaffee Tante- schon immer gewesen und werde es auch immer bleiben! Mehr Gemütlichkeit geht bei mir einfach nicht. Nicht nur der Duft von frisch gemahlenen Bohnen, nein auch der Geschmack….herrlich!

Anfang zwanzig habe ich Kaffee noch schwarz wie die Nacht ohne irgendwas dazu getrunken, Liter weise! Heute geniesse ich ihn mit Milch, am liebsten Milchschaum. Und sobald es draussen etwas frischer wird verfeinere ich mein Lebenselixier mit Gewürzen wie Zimt und Nelken….oder aber auch mit diesem feinen Sirup! Sirupe für Kaffee sind mittlerweile wirklich in aller Munde. Ob nun Vanille oder Haselnuss Aroma- es macht aus einem einfachen Kaffee oder Latte etwas extra feines. Nachdem ich vor laaanger Zeit bei einer tollen Kaffee Kette einen Pumpkin Spiced Latte getrunken habe, bin ich süchtig! Ja und zwar so richtig. Und es hat lange gedauert diesen Sirup, der in diesem besagten Latte drinne ist, nach zu kredenzen. So wird also mittlerweile regelmässig genau dieser Pumkin Spice Sirup geköchelt und in Fläschchen abgefüllt.

Ihr braucht

für ca. 2 Flaschen à 200 ml

150 – 180 gr Hokkaido Kürbis Püre

400 gr Zucker

400 gr Wasser

2-3 TL Lebkuchengewürz

1 TL Ceylon Zimt

1/4 TL Muskatnuss

1 Vanilleschote, das Mark

Zusätzlich benötigt ihr: Schneebesen; Sieb, engmaschig; Trichter; Flaschen mit Deckel à 200 ml; 2 kleine Töpfe; Pürierstab

So wird’s gemacht: Wascht, entkernt und würfelt den Kürbis, ich habe hier einen kleinen genommen, und wiegt euch ca. 150 gr davon ab. Gebt die Würfel nun in einen Topf mit etwas Wasser und köchelt das Ganze für ca. 10-12 Minuten. Der Kürbis sollte nun schön weich gekocht sein. Püriert die Würfel nun und gebt sie wieder in den Topf. Fügt das Wasser und den Zucker dazu und köchelt das Ganze bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Die Masse sollte wirklich nur leicht köcheln und nicht kochen da es sonst zu stark einkocht. Sobald der Zucker sich aufgelöst hat nehmt ihr den Topf vom Herd und gebt die Masse durch ein feines Sieb in einen weiteren kleinen Topf. So filtert ihr grössere Kürbisstücke heraus. Wir wollen ja ungerne Stückchen im Kaffee schwimmen haben 🙂

Fügt die Gewürze hinzu und lasst alles zusammen nochmals unter ständigem rühren kurz aufköcheln. Nehmt den Topf vom Herd und befüllt mit Hilfe des Trichters die kleinen Fläschchen mit dem Sirup. Lasst die Flaschen offen stehen, so kann der Sirup bei Zimmertemperatur herunterkühlen.

Schraubt die Flaschen zu, klebt oder bindet ein schönes Etikett um, fertig!

img_9551.jpg

IMG_9581

 

Na was sagt ihr? Rührt 1-2 TL Sirup in euren Kaffee und genießt diesen herbstlichen Geschmack. Der Sirup sollte innerhalb von einer Woche aufgebraucht werden. Aber das ist bei echten Kaffee Junkys kein Problem, oder?

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.