Herbstliche Tassenkekse

Wer mag es nicht: Einen frischen Kaffee und dazu einen kleinen knusprigen Keks. Am besten schmeckts mir wenn die Kekse auch noch frisch gebacken sind und nach köstlichen Gewürzen wie Zimt schmecken. So kann der Herbst beginnen: Zimtig und gemütlich.

Der diesjährige Herbst macht genau da weiter wo der Jahrhundert Sommer aufgehört hatte. Traumhaftes Wetter! Das ist mir gerade gestern wieder beim Besuch im Zoo aufgefallen: So wunderschöne Farben, so ein Leuchten! Und da wir am Nachmittag noch einen feinen Kaffee genießen wollten und ich ja unwahrscheinlich gerne gewürzten Kaffee trinke…Mußten diese Spekulatius Tassenkekse her.

Ihr braucht

Für 15-20 Stück

160 gr Mehl

1 Msp. Backpulver

50 gr Zucker

50 gr Butter, kalt

1 Ei, Gr. M

1 Pckg. Vanillezucker

2-3 TL Spekulatiusgewürz

Zusätzlich benötigt ihr: Ausstecher in Blattform; Backpapier; Messer; Deko Farbpulver in Gold und Kupfer;Pinsel; Mehl zum ausrollen; Nudelholz; Kuchengitter; evtl. Orangenabrieb nach Bedarf

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf ca. 180° Ober,- und Unterhitze vor. Gebt nun alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und knetet einen glatten Teig daraus. Rollt diesen auf einer bemehlten Fläche ca. 3-5 mm dünn aus. Stecht mit den Ausstechern Kekse aus. Verteilt diese. mit etwas Abstand zueinander, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech. Schneidet nun am unterem Ende des Blattes einen Schlitz für den Tassenrand. Backt die Kekse nun für ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene. Lasst sie im Anschluß auf einem Kuchengitter abkühlen und verziert sie im Anschluß mit dem Deko Farbpulver, fertig.

img_3064.jpg

Wer mag kann zu dem Spekulatiusgewürz auch noch frischen Orangenabrieb oder Marzipan geben.

Auf den Becherrand gesetzt machen die Tassenkekse wirklich was her und erfreuen so manchen Kaffee Gast!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.