Erdnuss Muffins

Ich gehöre ja zum ‚ Team knabbern vorm TV‘- und ihr? Eigentlich versuche ich dem Schränkchen mit den Knabbereien auch immer zu zulassen- wie ihr seht, es mißlingt mir manchmal. Obwohl: Ich zeige euch ja nur was man daraus so leckeres machen kann…

Aber was soll man gegen an kämpfen: Es ist einfach zu schön bei einem Gläschen Wein und einem schönen Film ein wenig (!!) salziges zu mampfen. Betonung liegt wirklich auf ein wenig… inhaliert wird nichts. Ich fülle mir meistens ein kleines Schälchen mit einer Mischung aus Erdnüssen, Butterkeksen und Chips. Japp- ein Misch Masch aus salzig und süß, mein all time favorit!

So haben wir Sonntag und es mußten mal wieder leckere Muffins her. Rein zufällig *hust*  hatte ich ein kleines Glas Peanut Butter mit Erdnuss Crunch im Backschrank stehen- versteckt in der hintersten Ecke. Der Sonnenscheinmann würde die sofort inhalieren… Da müsste man doch was feines draus zaubern können…

Und so entstanden diese wirklich feinen Erdnuss Butterkeks Muffins. Süß und salzig. wie ich es liebe!

Ihr braucht

Für 12 Stück

Für den Teig

200 gr Dinkelmehl

100 gr Zucker

4 Eier, Gr. M

50 ml Milch

1 Pckg. Backpulver

1 Pckg. Vanillezucker

150 ml Rapsöl

4 EL Erdnussbutter mit Crunch

6-8 Butterkekse. zerhackt

Für das Frosting

150 gr Butter, kalt

160 gr Puderzucker

100 gr Frischkäse

2 EL Erdnuss Butter

Für die Deko

Erdnüsse, gesalzen

Butterkekse, in kleine Stücke gebrochen

Zusätzlich benötigt ihr: Muffinblech; Muffin Papierformen; Spritzbeutel mit gr. Sternentülle; Löffel; Kuchengitter

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf ca. 180 ° Ober,- und Unterhitze vor. Gebt jetzt den Zucker mit den Eiern in eure Rührschüssel und schlagt beides schön cremig.  Nach und nach gebt ihr nun die weiteren Zutaten dazu und rührt alles zu einem Teig.

Befüllt das Muffinblech mit den Förmchen ung gebt mit Hilfe des Löffels etwas mehr als 2/3 Teig in jede Form. Backt die Muffins nun für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene bis sie goldbraun gebacken sind. Lasst sie im Anschluß auf dem Kuchengitter abkühlen.

Jetzt gebt ihr die kalte Butter in die Rührschüssel und schlagt diese richtig cremig weiß auf. Fügt den Puderzucker und den Frischkäse hinzu. Rührt bis ihr eine feine Creme habt und gebt dann den Frischkäse und die Erdnussbutter dazu. Wenn ihr einen kräftigeren Erdnussbutter Geschmack möchtet dann gebt ihr noch 1-2 EL mehr mit in die Creme. Rührt alles zu einer feinen Creme und füllt diese dann in euren Spritzbeutel.

Setzt den Muffins nun eine schöne Haube auf und streut Erdnüsse und Butterkekse oben auf. Bis zum Servieren stellt ihr sie am besten in den Kühlschrank, fertig.

IMG_2653.JPG

IMG_2650        IMG_2652

Oh bin ganz verzückt von diesen köstlichen Muffins. Der Teig mit den feinen Butterkeksen und der Erdnuss Butter, oh einfach herrlich. Klar, die Butterkekse sind quasi nicht mehr knusprig aber mann schmeckt sie so fein heraus…Yummy! Eine ganz feine Leckerei zum Sonntagskaffee, oder was meint ihr?

Ein Gedanke zu “Erdnuss Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.