Einmal Meer bitte!

Kaum sind wir aus dem Urlaub zurück, da zieht es uns an die See. So schön der Urlaub auch gewesen ist..uns hat das Meer ganz schön gefehlt! Sand unter den Füssen, das Rauschen der Wellen….Möwen- oh Meer ich liebe dich!

Unser Berg Urlaub war wirklich toll! Die Natur ist einzigartig! Und dann diese Ruhe. Aber wir haben uns immer wieder dabei ertappt wie wir die Nähe zum Wasser gesucht haben bei Ausflügen. Bergseen, Flüsse- wir brauchten Wasser! So hatte ich nach einer Woche so großes Meer Weh das wir an den Bodensee gefahren sind. Hauptsache viel Wasser! Und Boote!

 

Und so sind wir nach einer Woche des Alltags rauf ans Meer um Hallo zu sagen! Und was soll ich sagen? Es tat so gut! Innerhalb ein paar Minuten so entspannt und relaxed. Das haben wir nicht einmal im Urlaub geschafft!

IMG_0517

IMG_9423.jpgIMG_0479.JPG

IMG_9306.jpg

Wir sind einfach Meer Menschen. Egal was kommt. Ich liebe es da zu sitzen: Meine Blicke schauen weit rauf aufs Meer. Meine Füße graben sich in den Sand…Ich verfolge die Möwen in der Luft und schaue den Segelbooten hinterher. Oh mein Meer…. es tut einfach gut, auch wenn es nur ein paar Stunden sind die wir rauf fahren um genau das zu tun: Meer zu tanken!

Nichts desto trotz habe ich auch an diesem Meer Tag am Abend eine Kleinigkeit gebacken! Da ich gerade so auf Hefeteig stehe gab es für uns Pizza! Und beim Zubereiten entdeckte ich noch einen Rest Mohn Füllung. Also habe ich ein paar feine Mohn Streusel Schnecken gebacken. Und zwar mit meinem so geliebten Last Minute Hefeteig! Denn wer hat am Abend noch Lust lange auf den Teig zu warten 🙂

 

Ihr braucht

Für den Teig:

250 gr Mehl, Typ 405

250 gr Dinkel Vollkornmehl

50 gr Zucker

75 gr Butter

1 Pckg. Bio Trockenhefe

 1 TL Salz

250 ml Milch, lauwarm

1 Pckg. Backpulver

1 Ei, Gr. M

1/2 Vanilleschote, das Mark

1 Pckg. Vanillezucker

 150 gr Mohn Fertigfüllung + 2-3 EL Milch

Für den Guss:

4 EL Puderzucker

2 TL Milch

Für die Streusel:

75 gr Butter

150 gr Mehl

100 gr Zucker

Zusätzlich benötigt ihr: Backpapier; Auflaufform 20 cm x 30 cm; Messer; Schüssel; Löffel; Milch zum Einstreichen; Backpinsel

IMG_0543

So wird’s gemacht: Heizt den Backofen auf 200 ° Ober,- und Unterhitze vor. Gebt nun das Mehl mit dem Ei, dem Backpulver, das Salz, der Hefe und dem Zucker in eine Schüssel. Erwärmt die Milch und die Butter in einem kleinen Topf. Die Milch sollte aber nicht kochen da die Hefe sonst nicht wirkt. Fügt die Milch zu den restlichen Zutaten hinzu und knetet alles mit dem Knethaken bis ihr einen geschmeidigen Hefeteig habt. Diesen rollt ihr nun auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck aus und bestreicht ihn mit der angerührten Mohnfüllung. Rollt den Teig nun zu einer Rolle zusammen und schneidet diese in ca. 2 cm dicke Scheiben. Legt eine Auflaufform mit Backpapier aus und verteilt die Schnecken mit ausreichend Platz in der Form. Bestreicht die Schnecken mit etwas Milch. Nun gebt ihr die Zutaten für die Streusel in eine kleine Schüssel und knetet alles so lange durch bis ihr den Teig zu Streuseln bröseln könnt. Verteilt diese auf den Schnecken.

 

IMG_0547 (1).JPG

img_0548.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Backt das Ganze für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene. Sobald die Schnecken fertig sind rührt ihr den Guss an und verteilt diesen auf den Schnecken. Lasst alles abkühlen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.